Leipziger Hornquartett - Am fernen Horizonte

ANTON RICHTER (+1853)

[1] Allegretto grazioso................................
Nr. 6 aus „Sechs Stücke für vier Jagdhörner"

 

FRIEDRICH SILCHER (1789-1860)

[2] „Ich ging einmal spazieren".........................
Schwäbisches Volkslied
Satz für Männerchor und Hornquartett: Howard Arman


FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809-1847)

[3] „O Eros, Allsieger im Kampf!"........................
aus der Schauspielmusik „Antigone" op. 55
Text: nach Sophokles
Bearbeitung für Männerchor, Hornquartett und Bassposaune:Howard Arman


FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809-1847)

[4] Wasserfahrt „Am fernen Horizonte", Text: Heinrich Heine
[5] Liebe und Wein „Was quälte dir dein armes Herz"
Text: Julius Mosen..............................
aus „Sechs Lieder für vierstimmigen Männerchor" op. 50


ANTON RICHTER (+1853)

[6] Andante...............................
Nr. 1 aus „Sechs Stücke für vier Jagdhörner"


ROBERT SCHUMANN (1810-1856)

[7] „Bist du im Wald gewandelt"................
für Männerchor, Hornquartett und Bassposaune aus „Der Rose Pilgerfahrt", Märchen op. 112 Text: Moritz Hörn
[8] „Es wollt ein Jägerlein jagen"...............
Volksweise aus Franken
Satz für Männerchor und Hornquartett: Howard Arman


PETER VON WINTER (1754-1825)

[9] Jägerchor „Laut tönet durch Berg und Thal" aus der Oper "La grotta di Calipso" Text: Lorenzo da Ponte Bearbeitung für Männerchor und Hornquartett: Howard Arman mit Jagdfanfaren auf Naturhörnern geblasen


ROBERT SCHUMANN (1810-1856)

[10] Im Walde „Es zog eine Hochzeit den Berg entlang"
op. 75 Nr. 7....................................
Text: Joseph von Eichendortf
Bearbeitung für Männerchor und vier Waldhörner: Franz Winkler

CARL MARIA VON WEBER (1786-1826)

[11] Jägerchor „Was gleicht wohl auf Erden"...............
aus der Oper „Der Freischütz" op. 77
Text: Johann Friedrich Kind
Bearbeitung für Männerchor, Hornquartett und Bassposaune: Franz Winkler

ROBERT SCHUMANN (1810-1856)

Fünf Jagdlieder für Männerchor und vier Waldhörner op. 137
Text: Heinrich Laube
[12] 1. Zur hohen Jagd „Frisch auf zum fröhlichen Jagen".....
[13] 2. „Habet Acht!".................................
[14] 3. Jagdmorgen „O frischer Morgen, frischer Mut"........
[15] 4. Frühe „Früh steht der Jäger auf"..................
[16] 5. Bei der Flasche „Wo gibt es wohl noch Jägerei".......

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

[17] Der Jäger Abschied „Wer hat dich, du schöner Wald".....
Text: Joseph von Eichendorff
aus „Sechs Lieder für vierstimmigen Männerchor" op. 50
mit Hornquartett und Bassposaune

WILHELM ALBRECHT LÜTGEN (um 1800)

[18] Larghetto - Allegro vivace assai.....................
2. Satz aus dem Quartett für vier Waldhörner Es-Dur op. 19

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

[19] Abendständchen „Schlafe Liebchen" op. 75 Nr. 2. für Männerchor a cappella Text: Joseph von Eichendorff
 

ANTON RICHTER

[20] Adagio....................................
Nr. 5 aus „Sechs Stücke für vier Jagdhörner"

JOHANN FRIEDRICH REICHARDT (1752-1814)

[21] „Heilige Nacht"..............................
Textdichter: unbekannt
Bearbeitung für Männerchor und Hornquartett:
Howard Arman